logo mgv

Schmiede zum Feiern leer geräumt

Bad Muskau  Kräftige Männerstimmen waren gestern vor der Schmiede Klenner in Bad Muskau zu hören.

Quelle: lr-online.de , 04.10.2008

Traditionell zum Tag der Deutschen Einheit hat der Männergesangverein Bad Muskau 1845 gestern die Deutschlandparty gefeiert. Und das bereits in der 19. Auflage.

Bereits von Beginn an war die Deutschlandparty sehr gut von einheimischen und auch auswärtigen Gästen besucht. "Die Deutschlandparty fing damals eigentlich ganz klein bei uns in der Familie an. Plötzlich wurde darüber in der Zeitung berichtet, inzwischen hat die Veranstaltung Ausmaße angenommen, an die wir damals überhaupt nicht gedacht haben, sie wurde einfach immer größer und größer", freut sich Joachim Klenner, der gestern wieder den Fotoapparat in der Hand hielt, um das Ereignis bilddokumentarisch festzuhalten während Bruder Franz Klenner als erster Vorstand des Vereins zahlreiche Besucher aus nah und fern begrüßte und selbst im Männerchor kräftig mitsang.

"Seit etwa acht Wochen haben wir mit Alexander Quint auch einen neuen Dirigenten für unseren Chor gefunden", berichtete Franz Klenner den Besuchern. Diese genossen die Bad Muskauer Deutschlandparty bei einen frischgezapften Bier vom Fass oder Leckereien vom Grill. "Das ist doch heute wieder eine super Veranstaltung und das Wetter spielt auch wunderbar mit", freut sich Herber Kämpfer aus Weißwasser. "Ich bin bereits zum neunten Mal hier und finde die ganze Sache einfach toll", so Hubert Scholz aus Bad Muskau.

Für die Deutschlandparty wurde die Schmiede Klenner wie in jedem Jahr extra leer geräumt. Wie die RUNDSCHAU vor Ort erfuhr, soll die Tradition der Bad Muskauer Deutschlandparty auch im kommenden Jahr fortgesetzt werden.

André Kurtas


Array